Theaterverein
Kirchberg am Wagram

Schwank in drei Akten von Henry de Gorsse und Andre Mycho, für die Bühne neu bearbeitet von Claus Homschak

7., 8., 13., 14. und 15. Dezember 1985
Ort der Handlung: In den Amtsräumen des Kreisgericht Lobodau

Bauer Josef - Dr. Franz v. Strotzky
Becker Doris - Antonie v. Waldegg-Strampf
Becker Birgit - ihre Tochter
Becker Herbert - Bela Horvath
Brandl Heidemarie - Marie, Köchin bei Kettl
Engelberger Dita - Marika Swoboda
Engelberger Ingo - „Graf“ Alexander
Kainz Horst - Ludwig Kettl
Macho Eva - Sophie, seine Frau
Mantler Erwin - Karpfinger, sein Diener
Maringer Walter (Lehrer) - Papuschek, Bürodiener
Schwab Klaus - Nikolaus v. Pribil
Wodiczka Otto - Nepomuk Smekal

Becker Doris - Spielleitung
Engelberger - Ingo Spielleitung
Vogel Ernst - Bühnenbild
Stöckelmayer Marianne - Souffleuse

Skandal in Lobodau

Von links: Schwab Klaus, Andreew Andy, Brandl Heidemarie, Mantler Erwin, Wodiczka Otto, Engelberger Dita, Becker Herbert, Becker Birgit, Bauer Josef, Becker Doris

 

Skandal in Lobodau
Engelberger Ingo, Schwab Klaus, Andreew Andy, Wodiczka Otto, Vogel Ernst, Kainz Horst

      Skandal in Lobodau
Becker Birgit, Becker Doris, Bauer Josef

 

Social Share:

Aufführungen 1975 - 1990

Ein Auszug aus unserer Chronik anlässlich des 90jähringen Bestandes

Die Entwicklungsgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart

nach oben