Theaterverein
Kirchberg am Wagram

Ernst BeckerErnst Becker wurde am 29. November 1934 in Wien als Sohn von Josefine und Mag. Herbert Becker geboren. Nach der Volksschule besuchte er das Gymnasium in Krems, wo er 1952 maturierte. Das Pharmaziestudium in Wien schloss er bereits 1957 erfolgreich ab und seit 1970 führt er die Apotheke im Ort. Mag. Ernst Becker ehelichte im Jahr 1962 Doris (geb. Umlauf) und er wurde Vater von Armin, Birgit, Ernst und Wilfried. Inzwischen vergrößern sechs Enkelkinder die Familie.
Im Jahr 1952 in „Der alte Sünder“ startete Ernst Becker seine Bühnenlaufbahn, von da an war er in insgesamt 15 weiteren Aufführungen zu bewundern, bis er im Jahr 1995 im Stück „Mit besten Empfehlungen“ zum bisher letzten Male auf der Bühne stand.
In den Jahren 1954 – 1957 spielte er auch im Orchester bei Operetten-Aufführungen.
1958 wurde Ernst Becker zum Schriftführer-Stv. bestellt und im Jahr 1962 zum Schriftführer. In dieser Funktion war Ernst Becker bis 1983 tätig, bis er dann schließlich zum Obmann des Theatervereines gewählt wurde. Danach leitete er erfolgreich die Geschicke des Vereines bis er im Jahr 2001 sein Amt zurücklegte. Anschließend wurde er durch die Generalversammlung vom 2. 11. 2001 einstimmig zum Ehrenobmann des Theatervereines gewählt.
Am 6. 11. 2004 bekam Mag. Ernst Becker in der Generalversammlung für seine langjährigen Verdienste als Darsteller und Funktionär den Ehrenring des Theatervereines verliehen.

Social Share:

die Obmänner seit 1920

Ein Auszug aus unserer Chronik anlässlich des 90jähringen Bestandes

Die Entwicklungsgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart

nach oben